Metrolit

Event Ort Datum

Literarisches Speeddating beim 10. Thuner Literaturfestival mit Simone Lappert

Ada ist gerade mal 25 Jahre alt, aber sie hat nicht mehr lange zu leben, davon ist sie überzeugt. Das führt dazu, dass sie immer seltener ihre Wohnung verlässt und sich zunehmend isoliert – Freundschaften zerbrechen, ihre Karriere als Schauspielerin ist gefährdet. Um die Angst zu bändigen, unterhält sie ein Therapiezimmer. Dort bewahrt sie alle ihre Ängste auf: von A wie Atomtod bis Z wie Zyste. Diese fragile Konstruktion gerät ins Wanken, als ihr Vermieter einen Mitbewohner in die Wohnung setzt: Juri, seinen Enkel, der in die Stadt gekommen ist, um die Goldschmiedewerkstatt seines verstorbenen Vaters fortzuführen.



Am 10. Thuner Literaturfestival findet am Samstagabend erstmals ein literarisches Speeddating statt. Dabei lesen mehrere Autorinnen und Autoren zeitgleich und die Zuhörenden können selbst entscheiden, welcher neuen, noch nicht gehörten oder aber altbekannten Stimme sie lauschen wollen oder welches Werk sie näher kennenlernen möchten. Die Lesungen sind von kurzer Dauer, dafür in kleiner Runde.
Begegnen kann man folgenden Autorinnen und Autoren: Dorothée Elmiger, Eleonore Frey, Heinz Helle, Guy Krneta, Simone Lappert, Patric Marino, Jens Nielsen, Claudia Quadri, Christoph Simon, Flavio Steimann

Thun

Hotel Rathaus
Velschensaal
Gerberngasse 1
3600 Thun

www.maps.google.com
07.03.2015 Samstag
20.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Simone Lappert - Wurfschatten

Wurfschatten

Ein stiller, sprachlich und stilistisch erstaunlich souverän geschriebener Debütroman,der ebenso unterhält wie literarisch überzeugt.

Mehr ...