Metrolit

Eine Navigationshilfe durch unsere digitale Welt

Andre Wilkens

Analog ist das neue Bio

Sachbuch

13,5 × 18,5 cm
Gebunden
Coverillustration von Christoph Niemann
220 Seiten

ISBN 978-3-8493-0367-9

März 2015

18,00 €

Jetzt kaufen

13,99 €

Jetzt kaufen

Inhalt

Andre Wilkens hat ein kluges und unterhaltsames Buch über unseren digitalen Alltag geschrieben, das unsere Lebenswirklichkeit beschreibt und fragend in die Zukunft blickt. Unkonventionell und sehr persönlich analysiert er, wie das digitale Zeitalter unser Leben und Denken verändert hat, und wie sich die digitale Revolution in den nächsten Jahren fortschreiben wird, wenn die Entwicklung ungebremst voranschreitet.

Die damit einhergehenden Risiken für den Einzelnen sind ebenso Thema wie die Auswirkungen im Großen: Welchen Einfluss hat die Entwicklung auf Familien, auf unser soziales Miteinander, auf die Arbeitswelt, auf die Wirtschaft, auf die Organisation unserer Nationalstaaten?

Und welche Ideen und Strategien sind notwendig, um in dieser digitalen Welt auch zukünftig menschlich zu leben, demokratisch und sozial gerecht?

Andre Wilkens stellt Fragen, entwirft Zukunftszenarien und gibt Antworten, die viel mit dem echten Leben und weniger mit rein statistischen Gesamtkunstwerken gemein haben. »Analog ist das
neue Bio« ist kein maschinenstürmerisches Manifest, sondern ein lebenskluger Leitfaden, um sich in der digitalen Wirklichkeit zurechtzufinden und sich selbst auf die nähere Zukunft vorzubereiten.

Was ist Digital und wofür wird es angewendet? Hier geht es zur Packungsbeilage.

Autor

Andre Wilkens ist 1963 geboren und in Ostberlin aufgewachsen. Der studierte Politikwissenschaftler hat viele Jahre in Brüssel, London, Turin und Genf gelebt und dort für die EU, Stiftungen und die UNO gearbeitet. Nach fast 20 Jahren ist er nach Berlin zurückgekehrt, wo er mit seiner deutsch-englischen Familie lebt.

Pressestimmen

Analog ist das neue Bio in einem Beitrag bei rbb Stilbruch

»Eine leichtfüßige, humorvolle und dabei kenntnisreiche Alltagsanalyse unserer digitalen Verwirrungen.«
Der Spiegel

»Analog ist das neue Bio. An dieser These ist auf den ersten Blick viel dran- und bei näherem Hinsehen noch mehr.«
Zeit Magazin

»Andre Wilkens hat ein Manifest für ein menschliches Leben in der digitalen Welt geschrieben.«
Deutschlandfunk

»Eines der wichtigsten Nachhaltigkeitsbücher des Jahres«
Huffington Post

»Viele Fragen, kluge Antworten – ein wichtiger, unaufgeregter Leitfaden.«
ÖkoTest Magazin

»Eine Art Grundkurs über die Schattenseiten der Digitalisierung.«
Deutschlandradio Kultur

»Andre Wilkens hinterfragt in Analog ist das neue Bio unsere digitale Wirklichkeit.«
MDR Figaro

»Gesellschaft auf Speed: Vom Mitlaufen und Mitdenken in der digitalen Revolution.«
Berliner Gazette

»Analog ist das neue Bio würde auch als T-Shirt-Spruch taugen.«
rbb radioeins

»Zeit für eine Gegenbewegung: Analog ist das neue Bio – so lautet der Titel eines Buchs über den Versuch, eine digitale Welt menschlich zu gestalten.«
rbb Inforadio

»In seinem Buch zieht Wilkens Parallelen zur Bio-Bewegung, entwirft Ideen, wie unsere Gesellschaft gestaltet sein muss und nennt analoge Alternativen.«
Welt kompakt

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Burckhardt - Digitale Renaissance

Digitale Renaissance

Spätestens seit dem NSA-Skandal und der Euro-Krise wissen wir: Unsere Gesellschaft funktioniert nicht mehr nach den alten Regeln. Martin Burckhardt, einer der profiliertesten Vordenker unserer Zeit, macht Tabula rasa. Sein »Manifest für eine neue Welt« legt Thesen für eine Neuordnung unserer Gesellschaft vor.

Mehr ...