Metrolit

Nimm zwei!

Sabine Scholl

Mein Alphabet der Männer

13 × 21 cm
Gebunden, Lederimitat, Farbschnitt
224 Seiten
ISBN 978-3-8493-0067-8

FEBRUAR 2013

16,99 €

Jetzt kaufen

9,99 €

Jetzt kaufen

Inhalt

Die Dame nimmt sich einen Mann und hat Sex mit ihm, sie beginnt mit Andreas, landet bei Ralph 1 und 2, geht mit Thomas ins Bett und auch mit Uwe. Mein Alphabet der Männer verspricht schönste Pornografie von A bis Z, offline & online. Und für zukünftige Eroberungen bietet dieses elegante Adressbuch ausreichend Platz zum Selbsteintragen.

Autor

Sabine Scholl nahm zuerst als Autorin und schließlich als Mitglied der Jury am »Ingeborg-Bachmann-Preis« in Klagenfurt teil. Sie lebte in Chicago, New York, Nagoya/Japan und ist heute freie Schriftstellerin in Berlin. Ihr Werk umfasst Romane, Essays, Gedichte, Theaterstücke und Hörspiele.

Pressestimmen

»Die heißen Geschichten über Alex, Beat, Zappa & Co. haben es in sich.«
Bild.de

»Sie schreibt schlank, hochwertig literarisch und über alle Maßen explizit, ohne ordinär zu werden.«
Märkische Allgemeine

»Dieses Buch ist von einer Sammlerin geschrieben, und es erstaunt das variantenreiche Beschreiben des immer Gleichen.«
MDR figaro

»Sie hat sich für die älteste literarische Form, für die Liste, entschieden. Gegen die Ratschläge der Freunde und Agenten. Gepriesen sei sie dafür! Und ihr Verlag, der das schöne Buch druckte und es enden lässt nicht mit Walter […], sondern mit 34 leeren Seiten, in die jeder Leser seine eigenen Beobachtungen eintragen kann.«
Berliner Zeitung

»Der Autorin gelingt es sehr gekonnt die geheimsten Wünsche von Männern (und Frauen) auszuleuchten und so eine imposante Zusammenfassung diverser Bettgeschichten aus dem Hut zu zaubern.«
Zuckerkick

Das könnte Sie auch interessieren

Nimm ihn!

Nimm ihn!

Die Autorin Sabine Scholl macht den Mann
 zum Sexobjekt. Endlich.

Mehr ...
Peter Hook - Unknown Pleasures - Die Joy Division Story

Unknown Pleasures - Die Joy Division Story

Die Story der New-Wave-Idole von der Gründung nach einem Sex Pistols-Konzert über die lange beschwerliche Zeit in verranzten Clubs, den tragischen Tod von Ian Curtis bis zur Gründung von New Order.

Mehr ...
Naomi Schenck - Kann ich mal Ihre Wohnung sehen?

Kann ich mal Ihre Wohnung sehen?

Der Titel ist Programm: Jemand betritt eine fremde Wohnung – in Düsseldorf, Borneo oder Los Angeles – und beschreibt das Verborgene, das Abwesende.

Mehr ...